Liebe Eltern,

Sie möchten Ihr Kind anmelden.  

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Kindertagesstätte, zu der der Kindergarten wie auch der Hort gehört. Das Anmeldeformular können Sie sich auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt Formulare herunterladen oder erhalten es gemeinsam mit den Rahmenrichtlinien bei uns im Haus. Gerne können Sie sich die Einrichtung nach Terminabsprache ansehen, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Dabei gibt es die Gelegenheit  zu einem persönlichen Gespräch. Am besten kommen Sie mit Ihrem Kind. So lernen wir die „Hauptperson“ schon einmal kennen. 
 
Und jetzt ein paar Hinweise zum Anmeldeverfahren. 
Die Hauptanmeldezeit ist im Januar. Kinder, die im kommenden Kindergartenjahr drei Jahre sind, es werden oder älter sind, werden dann angemeldet. Diese Plätze können von Kindern besetzt werden, die in der Gemeinde Rastede wohnen. In der Regel sind es Kinder aus Hahn- Lehmden und den umliegenden Dörfern. In Einzelfällen und nach sorgfältiger Prüfung werden auch Kinder außerhalb dieses Einzugsgebiets aufgenommen. Sie werden Ende Februar, Anfang März benachrichtigt, ob eine Aufnahme zum gewünschten Termin und zu den von Ihnen benötigen Betreuungszeiten möglich ist oder nicht. Plätze mit einer Betreuungszeit, die über fünf Stunden hinausgeht, sind nur begrenzt vorhanden und werden an Kinder vergeben, deren Eltern  berufstätig sind.   

Eltern von schulpflichtigen Kindern, die ihr 6. Lebensjahr erst nach dem 30. Juni vollenden, haben neuerdings die Möglichkeit, die Einschulung um ein Jahr zu verschieben. Stichtag für eine Entscheidung ist der 30. April. Das bedeutet, dass diese Plätze bis zu diesem Tag noch nicht vergeben werden können. Erziehungsberechtigte, deren Kinder Aussicht auf einen dieser Plätze hätten, erhalten einen Zwischenbescheid.   

Immer wieder taucht die Frage nach den Kriterien für eine Aufnahme von Kindern auf. Jedes Kind, das sein drittes Lebensjahr vollendet hat, hat einen gesetzlichen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz. Sind zu wenige Plätze vorhanden, ist eine Warteliste und Rangfolge zu erstellen. Folgenden Fragen gehen wir dabei nach. Wie alt ist das Kind? Gibt es Geschwister, die unsere Einrichtung schon besuchen? In welcher sozialen Situation befinden sich das Kind und die Erziehungsberechtigten. Sind Sorgeberechtigte alleinerziehend. Wird aus der Sicht von Institutionen der Familienhilfe der Besuch einer Kindertagesstätte empfohlen? Welche Plätze mit welchen Betreuungszeiten stehen noch zur Verfügung? 

Falls Ihr Kind auf die Warteliste gesetzt wird, erhalten Sie eine Benachrichtigung drei Monate im Voraus, ob Ihr Kind aufgenommen werden kann oder nicht. Sie erhalten kurzfristig Nachricht, sobald Plätze frei werden.  Bitte informieren Sie uns unverzüglich, wenn sich Ihre familiäre Situation geändert hat oder andere Betreuungszeiten nötig sind. 
Bei der Vergabe von Hortplätzen verhält es sich anders. Hier besteht kein Rechtsanspruch. 

Kinder, die die Grundschule in Hahn- Lehmden besuchen (werden) oder deren Geschwister schon im Hort sind, werden vorrangig aufgenommen. Auch ist es uns ein Anliegen, dass Kinder, die unseren Kindergarten ganztägig besuchen und Freundschaften geknüpft haben, diese in ihrer Schulzeit am Nachmittag fortsetzen können. Außerdem berücksichtigen wir die besondere soziale Situation des Kindes und die seiner Sorgeberechtigten  (z. B. Berufstätigkeit beider Erziehungsberechtigter, alleinerziehend, Empfehlungen von Institutionen)   
 
Der Zeitpunkt der Anmeldung für den Kindergarten oder den Hort hat keinen Einfluss auf die Vergabe. 

Falls Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 
 Katrin Brünink, 2. Vorsitzende                                                            
Elke Bohlen, Leiterin des Diakonischen Werkes Hahn- Lehmden e. V. 

Anmeldungen während der Pandemie

Mit Beginn des neuen Jahres startet auch die Anmeldezeit bis Ende Januar für das Kindergartenjahr 2022/23.  Das Anmeldeformular erhalten Sie über unsere Homepage. Falls Sie unsere Einrichtung noch nicht kennen, bieten wir an, sich den Kindergarten außerhalb der Betriebszeiten mit Ihrem Kind anzusehen.  Um Begegnungen mit vielen Menschen zu vermeiden. Das ist am 29.01. im Kindergarten, Balsterhörn 7, möglich. Rufen Sie uns an, damit wir verbindlich einen Termin vereinbaren können. An folgende Adresse bitten wir die Anmeldungen zu schicken: 
Kindertagesstätte des Diakonischen Werkes Hahn- Lehmden e.V.,
Balsterhörn 7, 26180 Rastede.
Telefon:  04402-7223, Elke Bohlen, Ltg.
Hort des Diakonischen Werkes Hahn- Lehmden e.V.
Lehmder Str. 8, 26180 Rastede

Telefon: 0152- 56337036, Annika Plaga, Ltg.